Linen Tales Leinenmanufaktur

Linen Tales: Natürlich handgemachte Leinenprodukte

Fasziniert von der Vielseitigkeit dieses klassischen Materials kreieren die Designer von Linen Tales moderne und elegante Entwürfe, die durch intensive Farben und edle Haptik überzeugen.
Alles begann mit kreativen Experimenten: Stoffteile aus Naturfasern wurden so lange eingeweicht, gebleicht, gefärbt und gewalkt, bis die jungen Litauer mit dem Ergebnis zufrieden waren. Mit der Umsetzung von Designideen und ersten Entwürfen begann die Geschichte von Linen Tales. Schon bald folgte die Eröffnung eines eigenen Ladengeschäfts in Vilnius. Die große Nachfrage gab ihnen recht - Leinen kann viel mehr sein als nur ein schmuckloser, rauer Stoff.

Klassisches Material, neu interpretiert

Ermutigt von diesem Erfolg setzte Linen Tales seine Erfolgsgeschichte fort, zog schon bald in größere Räumlichkeiten und erweiterte die Produktpalette um Artikel für Schlafzimmer, Bad und Küche. Inzwischen bringt Linen Tales jedes Jahr eine neue, frische Kollektion heraus. Immer noch werden alle Produkte in klassischen Handwerksbetrieben in Litauen nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Handgemacht und mit viel Liebe zum Detail.

Leinenherstellung hat Tradition in Litauen

Flachs, das Ausgangsmaterial von Leinenstoff, wird in Litauen schon seit Jahrtausenden angebaut. Der traditionelle Flachsanbau war fester Bestandteil der litauischen Gemeinschaft. Zu Festen und Feiern durften Leinenstoffe nicht fehlen. Für festliche Anlässe und den Alltag werden unterschiedliche Farben verwendet. Weiße Servietten und Tischdecken sind festlichen Tafeln vorbehalten. Im Alltag hingegen sind karierte Muster und Streifen am gängigsten. 

Wir freuen uns, dass diese wunderschönen Textil-Produkte ihren Weg zu uns gefunden haben, wo sie ihre  „Leinen-Geschichten“ -  also Linen Tales - weiter erzählen.

Suche