Exklusive Geschenke für SIE

Originelle Geschenke für IHN

Geschenke für KINDER

Rezeptempfehlung: Birnen-Tarte mit Lavendel-Creme

Ein sommerlicher Klassiker, den man schnell für (unerwartete) Gäste zaubern kann.

 

Zutaten (Für 5-6 Portionen)

  • 70 g Butter (geschmolzen)
  • 50 g Puderzucker
  • Salz
  • 1 Eigelb 
  • 130 g Mehl 
  • Mehl zum Bearbeiten
  • 3 reife Birnen (á 200 g)
  • 3 El Zitronensaft
  • 1 El Zucker

Dazu kann man entweder Creme Fraiche, Schmand oder Vanilleeis essen. Wir haben in unsere Creme noch etwas Lavendel aus dem Garten untergemischt. Das gibt eine tolle Note.

Zubereitung:

1. Für den Tarteboden Butter, Puderzucker und 1 Prise Salz mit dem Handrührgerät glatt rühren. Eigelb unterarbeiten. Mehl zugeben und kurz unterkneten. Teig zwischen Klarsichtfolie zu einem flachen runden Stück formen. In Folie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.


2. Die Folie abnehmen, den Teig auf einer Arbeitsfläche (vorher ein bisschen Mehl verteilen) zu einer runden Teigplatte (26 cm Durchmesser) ausrollen. Teigplatte auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und nochmals kalt stellen. 


3. Inzwischen die Birnen putzen, längs halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften quer in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Scheiben rundherum auf dem Tortenboden verteilen. Danach die Birnen mit Zucker gleichmäßig bestreuen.


4. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht geeignet) 20-25 Minuten hellbraun backen. Lauwarm genießen.

Suche