Meet the Designers: Thornback & Peel

März 17, 2017 2 Minuten geschätzte Lesezeit

Meet the Designers: Thornback & Peel-Selection Gustavia

Interview mit den sympathischen Macherinnen aus England

Selection Gustavia: Können Sie uns zum Einstieg kurz schildern, wie Sie beide eigentlich zu diesem Beruf gekommen sind? 

Thornback & Peel: Wir haben beide einen kreativen Werdegang hinter uns. Delia Peel war zuletzt Bühnenbildnerin am Royal Court in London und Juliet Thornback ist gelernte Floristin. Das kreative Blut pocht also in beiden von uns. Es war daher eine natürliche Entscheidung, uns mit Siebdruck und farbenfrohen Mustern zu beschäftigen.

SG: Was inspirierte Sie Thornback & Peel ins Leben zu rufen?

T&P: Nach einem Treffen mit einem Freund in 2004 entdeckten wir schnell unsere gemeinsame Liebe für die britische Ausgefallenheit und den Humor. Wir wollten den exzentrischen Look, der ja besonders durch London geprägt wurde, mit hochwertigen Designs und Materialien verknüpfen. So wurde Thornback & Peel ins Leben gerufen.

SG: Was inspiriert Sie am meisten bei Ihren Entwürfen?

T&P: Die britischen Landschafts-Welten, Flora und Fauna, verschiedene Farbwelten, Lebensmittel und die Tradition unseres Landes.

SG: Wie würden Sie Ihre Design Philosophie zusammenfassen?

T&P: Unsere Kollektionen und Produkte sollen von hoher Qualität sein, aber trotzdem ein Lächeln auf unsere Gesichter zaubern. Wir legen viel Wert auf Schönheit, aber auch Funktionalität. Letztendlich finden wir es spannend, bekannte Muster mit etwas Neuem aufzupeppen.  

SG: Sie arbeiten mit Siebdruck, können Sie uns erklären wie das funktioniert?

T&P: Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Farbe durch ein feinmaschiges Gewebe (Sieb) hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. Der Siebdruck ist eine großartige Methode um Stoffe zu bedrucken. Besonders der Moment, in dem das Sieb vom Stoff hochgehoben wird, und man die Farbe auf dem Stoff sehen kann, ist immer wieder ein ganz besonderer Augenblick für uns.

SG: Haben Sie beide ein Lieblingsstück?

Delia: Ich liebe die geometrischen Formen des Peapod Prints (Erbsenschoten Print), das im letzten Frühling herausgegeben wurde.

Juliet: Ich bin nach wie vor ein großer Fan von unserem Pigeon & Jelly Druck. Dies ist auch unser beliebtestes Muster, welches wir nun auf sämtliche Produkte erweitert haben. Darauf sind wir sehr stolz!

SG: Was können wir in der neuen Kollektion erwarten?

T&P: Wir haben ein tolles, neues Muster Chicken & Carnation (Hühnchen & Nelken), das es jetzt pünktlich zur Osterzeit gibt. Es erinnert uns an ein entspanntes Bauernhof-Leben im Frühling.

Delia und Juliet, danke für das interessante  Gespräch!

Thornback & Peel Taschentücher

Foto Credits: Thornback & Peel 



Vollständigen Artikel anzeigen

Liquid error (line 255): internal
Hornschmuck: Das fast vergessene Handwerk

November 07, 2019 3 Minuten geschätzte Lesezeit

Horn ist ein nachhaltiges Naturprodukt. Schon seit jahrhunderten wird Horn zu Schmuck, Werkzeug und Alltagsgegenständen verarbeitet. Seine Eigenschaften machen Horn zu einem echten Allrounder. Der beliebte Klassiker feiert mit Hornschmuck im Retro-Design sein großes Comeback.
The London Sock Company im Interview
Meet the Designer: The London Sock Company

November 06, 2019 4 Minuten geschätzte Lesezeit

Steigern gute Socken das Selbstbewusstsein? Die Gründer der britischen London Socks Company Dave Pickard und Ryan Palmer sind fest davon überzeugt. Guter Stil beginnt schließlich schon an den Zehenspitzen. Im Interview verraten sie uns, warum Socken kein SOS-Geschenk sind.
Bummel in Santa Catalina
Bummel in Santa Catalina

Oktober 25, 2019 3 Minuten geschätzte Lesezeit

Es gibt viele Gründe, sich als Mallorca-Fan zu outen – und der Stadtteil Santa Catalina in Palma gehört unserer Meinung nach definitiv dazu. Wer trotz aller Lobeshymnen auf das so angesagte ehemalige Fischerviertel mit seinen farbenfrohen kleinen Häusern und den Jugendstil-Villen, der herrlich quirligen Markthalle, den individuellen Boutiquen und der Vielzahl an Restaurants noch immer keinen Abstecher dorthin geschafft hat, dem machen unsere Tipps ganz sicher Lust darauf, doch einmal die vertrauten Pfade zu verlassen.