Birnen, Bohnen & Speck - Eine Liebesgeschichte

Februar 20, 2018 2 Minuten geschätzte Lesezeit

Birnen, Bohnen & Speck - Eine Liebesgeschichte-Selection Gustavia

Das Rezept ‘Birnen, Bohnen & Speck‘ für zwei Personen hält, was der Name verspricht: Das Gericht verbindet den frisch-knackigen Look des Frühlings mit lecker-leichten Genuss Momenten, die Leib und Seele gleichermaßen zu schätzen wissen. Die Mahlzeit eignet sich nicht nur als schnelle, einfache Kost auf hungrigen Magen, sondern weiß auch in feiner Tischgesellschaft als appetitliche Vorspeise zu überzeugen – probieren Sie es doch mal aus. 

Schmortopf Pillivuyt

Zutaten:

  • 400 g breite grüne Bohnen oder Brechbohnen
  • 125 g durchwachsener Räucherspeck im Ganzen
  • 1 kleiner Bund Bohnenkraut
  • 3-4 kleine Birnen, am besten Bergamotte
  • Gehackte Petersilie
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:  

Zuerst die Bohnen putzen. Den Speck gut pfeffern und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Dann beides in einen Topf, knapp mit Wasser bedecken, leicht salzen und anschließend weichkochen. Noch bevor die Bohnen fertig sind, halbieren und entkernen Sie die Birne. Legen Sie sie auf die Bohnen und lassen Sie sie weich ziehen. Servieren Sie alles in einer vorgewärmten, flachen Schüssel, in der Mitte die Bohnen, darauf dann die Birnen und den Speck. Bestreuen Sie das Gericht mit der gehackten Petersilie. 

Unser Tipp: Schmeckt auch mit neuen Kartoffeln sehr lecker. Einfach in der Schale kochen, schälen und anschließend zu dem Rest dazu geben. 

Das Rezept haben wir übrigens aus dem wundervollen Kochbuch LOVE Kitchen von Eschi Fiege (Brandstätter Verlag). Das Kochbuch präsentiert romantische Gerichte für zwei: unkompliziert, verspielt, aufregend, geheimnisvoll, genüsslich und auch tröstlich. Hier kommt jede Menge Liebe auf den Tisch. Das simple aber doch sehr genussvolle Rezept haben wir dort vor einigen Monaten entdeckt und uns gleich verliebt. Im Original trägt es übrigens den Titel 'When Papa was Jesus' und ist dem Hamburger Vater der Autorin gewidmet.

Mateus Keramik



Vollständigen Artikel anzeigen

Hornschmuck: Das fast vergessene Handwerk
Hornschmuck: Das fast vergessene Handwerk

November 07, 2019 3 Minuten geschätzte Lesezeit

Horn ist ein nachhaltiges Naturprodukt. Schon seit jahrhunderten wird Horn zu Schmuck, Werkzeug und Alltagsgegenständen verarbeitet. Seine Eigenschaften machen Horn zu einem echten Allrounder. Der beliebte Klassiker feiert mit Hornschmuck im Retro-Design sein großes Comeback.
The London Sock Company im Interview
Meet the Designer: The London Sock Company

November 06, 2019 4 Minuten geschätzte Lesezeit

Steigern gute Socken das Selbstbewusstsein? Die Gründer der britischen London Socks Company Dave Pickard und Ryan Palmer sind fest davon überzeugt. Guter Stil beginnt schließlich schon an den Zehenspitzen. Im Interview verraten sie uns, warum Socken kein SOS-Geschenk sind.
Bummel in Santa Catalina
Bummel in Santa Catalina

Oktober 25, 2019 3 Minuten geschätzte Lesezeit

Es gibt viele Gründe, sich als Mallorca-Fan zu outen – und der Stadtteil Santa Catalina in Palma gehört unserer Meinung nach definitiv dazu. Wer trotz aller Lobeshymnen auf das so angesagte ehemalige Fischerviertel mit seinen farbenfrohen kleinen Häusern und den Jugendstil-Villen, der herrlich quirligen Markthalle, den individuellen Boutiquen und der Vielzahl an Restaurants noch immer keinen Abstecher dorthin geschafft hat, dem machen unsere Tipps ganz sicher Lust darauf, doch einmal die vertrauten Pfade zu verlassen.